Direkt zum Hauptbereich

Posts

Neuester Post

HRP, Teil 2, Tag 26 (fertsch)

Montag: vom Col de l’Ouillat nach Banyuls-sur-Mer (0m) Letzter Tag auf der HRP. Ein wenig traurig, ein wenig Vorfreude auf das Ziel und zuhause mischen sich zu einem Cocktail.
Vorherige Posts

HRP, Teil 2, Tag 25

Sonntag: von Las Illas zum Gite d’étape on the Col de l’Ouillat (936m)
Gestern Abend habe ich den ersten Menschen mit deutscher Nationalität auf dieser Wanderung getroffen, einen Physikstudenten aus Heidelberg, der zwei Wochen den GR10 gehen will.

HRP, Teil 2, Tag 24

Samstag:  vom Ecogite Moulin de la Palette nach Las Illas (550m)
So allmählich materialisiere ich mich wieder ...
obwohl es heute nochmal auf den "Fels von Frankreich" geht.

HRP, Teil 2, Tag 23

Freitag: Vom Gite d'Etape Mines des Batère zum Ecogite Moulin de la Palette (661m)
Jetzt bin ich noch temporärer Gite-Verwalter geworden und sitze auf der Terrasse des Ecogite und warte auf Gäste, die nicht mehr kommen werden.

HRP, Teil 2, Tag 22

Donnertag: vom Refuge de Mariailles zum Gite d'Etape Mines de Batère (1500m).
Die heutige Etappe ist mit 9:50 Std. offiziell die längste. Daher mache ich mich auch schon um 7 Uhr los, unter anderem um früh auf dem beliebten Gipfel des Canigou zu sein.

HRP, Teil 2, Tag 21

Mittwoch: von Gite Cazenove in Mantet zum Refuge de Mariailles (1710m).
Auf dem GR10 war es zwar ganz nett, doch der Wetterbericht änderte seine Meinung und wahrsagte für die nächsten Tage keine Gewitter mehr, weniger Regen und das nur am Abend und in der Nacht.

HRP, Teil 2, Tag 20

Dienstag: von Cabana Jaqa del Clots zum Gite Cazenove in Mantet
Nun geht auf dem GR10 weiter: Wandern nach Farben. Der Weg ist so gut markiert, dass ich mein Navimobiltel ausschalten kann.

HRP, Teil 2, Tag 19

Montag: vom Étang de Pradelle zur Cabana Jaqa del Clots Die letzte Wettervorhersage war schon ein paar Tage her. Sie verhieß für die kommenden Tage etwas Regen und teilweise Gewitter.

HRP, Teil 2, Tag 18

Sonntag: vom Refuge des Bésines zum Étang de Pradelle
Morgenstimmung beim Aufbruch vom Refuge de Bésines

HRP, Teil 2, Tag 17

Samstag: von l’Hospitalet-près-l’Andorre zum Refuge des Bésines
Eigentlich wollte ich es mir heute nochmal geben: eine drei- und eine sechsstündige Etappe in einen Tag "durchziehen".